Neue Fördermitteldatenbank des Landes Hessen

Eine neue Fördermitteldatenbank des Landes Hessen gibt Auskunft über Fördermöglichkeiten bei Bau- und Modernisierungsmaßnahmen. Per Online-Abfrage können alle Bundes- und hessischen Landesförderprogramme im Bereich Energie- und Klimaschutz sowie Programme der Kommunen und lokaler Energieversorger abgerufen werden. Das kostenfreie Angebot richtet sich an Privatpersonen, Energieberater, Handwerker, Kommunen und Unternehmen. 

„Noch immer werden Häuser saniert, ohne die zahlreichen Fördermöglichkeiten für mehr Energieeinsparung zu nutzen“, erklärte Staatssekretär Jens Deutschendorf am Dienstag in Wiesbaden. Höhere Energiestandards würden nicht nur dem Klima nutzen, sondern auch dem eigenen Geldbeutel. „Die Fördermittel sorgen dafür, dass der Mehraufwand für die Energieeinsparung sich dauerhaft lohnt“, begründete Deutschendorf das Engagement des Landes bei der Bereitstellung der Online-Fördermittelauskunft. 

Der neue Service ist über die Hessische LandesEnergieAgentur (LEA) unter lea.foerdermittelauskunft.de erreichbar und löst den bisherigen Förderkompass von „Energieland Hessen“ ab. Neu ist, dass auch Förderprogramme für Kommunen und Unternehmen gefunden werden können. 

Für fast alle Bau- oder Modernisierungsmaßnahmen, die zu einer Senkung des Energieverbrauchs führen, gibt es inzwischen Fördermöglichkeiten. Basierend auf wenigen Angaben zum Haus und zur geplanten Maßnahme bietet die kostenlose Online-Abfrage umfassende Informationen zu mehr als 6.000 Förderprogrammen. 

Die Datenbank wird bereitgestellt und permanent aktualisiert von der febis Service GmbH,einem hessischen Unternehmen, das auf die Fördermittelberatung in den Bereichen energetische Sanierung und Renovierung von Gebäuden spezialisiert ist.


Presseschau

gruene.de News:

„Veränderung schafft Halt“ – der Entwurf zum neuen Grundsatzprogramm

Wir legen den Entwurf für das neue Grundsatzprogramm unserer Partei vor, das im Herbst 2020 bei der Bundesdelegiertenkonferenz in Karlsruhe [...]

Corona-Krise: Kooperation statt Konkurrenz

Um der Corona-Pandemie entgegenzutreten, braucht es eine nationale, europäische und globale Kraftanstrengung: Wir brauchen Kooperation statt [...]

Alle Kräfte bündeln – mit einer Pandemiewirtschaft Leben retten

Die Corona-Krise zeigt die dringende Notwendigkeit, eine Pandemiewirtschaft aufzubauen, die im Krisenfall die Versorgung mit lebensnotwendigen [...]

Politik in Zeiten von Corona: Alle grünen Veranstaltungen digital

Die Corona-Krise fordert unserer Gesellschaft alles ab. Uns als Partei geht es da nicht anders. Aber das politische Leben darf auch in der Krise [...]

Situation in Griechenland und in der Türkei

Die Situation auf den griechischen Inseln ist dramatisch, vor allem auf Lesbos. Jetzt braucht es eine abgestimmte europäische Reaktion, die [...]

Aktionsplan gegen Rassismus

Die Gewalttat von Hanau zeigt einmal mehr: Wir tragen gemeinsam Verantwortung, Rassismus und Rechtsextremismus den Nährboden zu entziehen. Der [...]

GRÜNE in Hamburg stark wie nie

Die GRÜNEN wachsen weiter: Bei der Bürgerschaftswahl holen die GRÜNEN Hamburg ihr historisch bestes Wahlergebnis. Mit 24,2 Prozent haben sie ihr [...]

Gewalttat von Hanau

Nach der mutmaßlich rechtsextremen und rassistischen Gewalttat von Hanau erklären Annalena Baerbock und Robert Habeck, Bundesvorsitzende von [...]

Wahl zum Ministerpräsidenten in Thüringen: Dammbruch für die Demokratie

Zur Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen erklären die Bundesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Annalena Baerbock [...]

„So wie wir die Gesellschaft verändert haben, hat die Gesellschaft uns verändert“

30 Jahre BÜNDNIS 90 und 40 Jahre DIE GRÜNEN – am 10. Januar haben wir in Berlin mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und vielen [...]
Hinweis
Jens R. Schlömer - IT Dienstleistungen